Achtsamkeits- und Meditationskurse

Ich heiße Euch herzlich willkommen zu meinen Achtsamkeits- und Meditationskursen. Wie Ihr auf meinem Blog erfahren habt, beschäftigt sich Achtsamkeit mit dem Verweilen im „Hier und Jetzt“. Jon Kabat-Zinn beschreibt Achtsamkeit als

„die Bewusstheit, die sich durch gerichtete, nicht wertende Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Augenblick einstellt.“

Dabei handelt es sich nicht um irgendwelchen esoterischen Quatsch. Auch die Wissenschaft hat Achtsamkeit entdeckt und beschäftigt sich mittlerweile ausgiebig mit ihr. Ich möchte daher nur kurz auf eine von vielen Studien verweisen:

  • U.a. konnten Wissenschaftler des Massachusetts General Hospital und der Harvard University zeigen, dass ein Achtsamkeitstraining zu einem erhöhten Gewebsvolumen in solchen Hirnregionen führen kann, die mit Lernfähigkeit, Gedächtnis, der Steuerung emotionaler Abläufe, mit dem Selbstgefühl und vorausschauendem Denken in Zusammenhang stehen.
  • Außerdem wies die Amygdala, eine Kernregion des Gehirns, die bei der Gefahrenwahrnehmung und -beantwortung eine wesentliche Rolle spielt, nach dem Achtsamkeitstraining ein geringeres Volumen des Zellgewebes auf, und zwar proportional zur Abnahme des subjektiven Stresserlebens.

Mit meinen Kursen möchte ich Euch helfen, Achtsamkeit in Eurem Leben zu kultivieren.

Seit meiner eigenen ersten Begegnung mit der Übung der Achtsamkeit und der Meditation war ich überrascht und ermutigt von den wohltuenden Auswirkungen auf mein eigenes Leben. Achtsamkeit hilft mir dabei, meine innere Ruhe und Selbstakzeptanz zu pflegen. Darüber hinaus hat sie mir eine andere Sichtweise auf die Dinge im Leben gewährt, wodurch ich einen gelasseneren Umgang mit Stress erlernt habe.

Lerne auch Du, Dich zu zentrieren, im „Hier und Jetzt“ zu sein und werde hierdurch glücklicher und zufriedener. Lerne das Leben zu lieben.

Die neuen Kurse werden in Kürze bekannt gegeben.

Euer Thorsten