Beitrag bei „Quarks und Caspers“ im WDR – „Depression – Warum sie bei Männern oft nicht erkannt wird“

Für alle, die am letzten Dienstag den Beitrag über mich bei „Quarks und Caspers“ im WDR nicht sehen konnten, hier noch einmal der Link zur Mediathek:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-depression–warum-sie-bei-maennern-oft-nicht-erkannt-wird-100.html

Ich weiß jetzt nicht, wie lange der Beitrag in der Mediathek zu sehen ist, aber ich wünsche Euch viel Spaß dabei.

Euer

Thorsten

Bildquelle Titelbild: Das Erste

Ein Gedanke zu „Beitrag bei „Quarks und Caspers“ im WDR – „Depression – Warum sie bei Männern oft nicht erkannt wird““

  1. Hallo Thorsten,

    ich habe gerade den Bericht über Dich bei „Quarks und Caspers“ auf Youtube gefunden und finde es großartig, dass Du so offen mit dem Thema Depressionen umgehst.
    Kurioserweise wird zu diesem Thema soviel geschwiegen, dabei ist das Sprechen doch das Einzige, was wirklich hilft!
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg und Kraft für Deinen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.